04.03.2019 Sturmtief "Bennet"

Ab dem frühen Morgen des diesjährigen Rosenmontags haben sich die Wettervorhersagen bewahrheitet. Seit 02:00 Uhr in der Früh war die Feuerwehr Düren mit mehreren Einheiten zur Bewältigung von sturmbedingten Einsätzen gefragt. Insgesamt wurden 16 Einsätze abgearbeitet. Hierunter waren Straßenbehinderungen, beschädigte Fahrzeuge durch umgekippte Bäume und Äste zu verzeichnen. Ein Baum drohte auf ein Gebäude zu stürzen, was jedoch verhindert werden konnte. Es wurden keine Personen verletzt. Ab 15:00 Uhr hat sich das Wetter beruhigt. Zur Bewältigung der Einsätze wurde die Befehlsstelle auf der Feuerwache besetzt, von der aus die Einsätze koordiniert wurden.
 
Die einzelnen Einsätze der Feuerwehr Düren können hier nachgelesen werden: Statistik