10.03.2019 Sturmtief "Eberhard"

Im Laufe des Sonntagnachmittags kam es im Stadtgebiet zu ca. 72 Einsätzen aufgrund des Unwetters. Zu den Einsätzen zählten mehrere lose Dachziegel, Dachteile, umgestürzte Bäume, Bauzäune, Straßenabsperrungen, Reklameschilder und ähnliches. Bemerkenswert waren zwei Einsätze im Stadtzentrum. So stürzte ein Baum mit ca. 70 cm Stammdurchmesser auf ein Mehrfamilienhaus und beschädigte dieses. An einer anderen Einsatzstelle wurde durch den Sturm eine ca. 300 m² große Dachdichtung inkl. Dämmung eines Mehrfamilienhauses auf die öffentliche Straße geschleudert und begrub einen PKW unter sich. Auch hier wurde die Einsatzstelle durch die Feuerwehr im Rahmen der Möglichkeiten gesichert. Bei der Vielzahl der Einsätze kam es glücklicherweise zu keinen Personenschäden. Die gesamte Feuerwehr Düren befand sich mit rund 130 Kräften im Einsatz.
 
Einzelne Einsätze der Feuerwehr Düren können teilweise hier nachgelesen werden: Statistik
 
DZ 11032019 Orkan eberhardt  DZ 12032019 Orkan Eberhardt 02