Donnerstag, 02. Dezember 2021

Notruf: 112

Wohnung im Vollbrand mehrere Personen durch die Feuerwehr gerettet

Am Abend des 04.12 wurde die Feuerwehr Düren zu einem Zimmerbrand mit Menschenleben in Gefahr im Ortsteil Birgel alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich das durch die

Leitstelle gemeldet Szenario. Eine Wohnung im Erdgeschoss befand sich im Vollbrand. Die Bewohner der betroffenen Wohnung konnten sich bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr selbstständig retten. Auf der Vorderseite waren deutlich Flammen sichtbar, in einem Dachgeschossfenster machten sich Personen bemerkbar. Auf der Rückseite des Sechs Parteien-Hauses machten sich drei weitere Personen bemerkbar, die sich auf einem Balkon im Obergeschoß befanden und von Rauch bedroht waren. Durch die Feuerwehr wurde umgehend eine Menschenrettung auf der Vorder- und Rückseite eingeleitet. Es wurden Löschrohre von innen und von außen vorgenommen, um das Feuer in Gewalt zu bekommen. Insgesamt wurden 8 Personen durch den Rettungsdienst in Augenschein genommen, drei Personen wurden teils schwer verletzt in Kliniken verbracht. Die Feuerwehr konnte den Einsatz nach rund drei Stunden Beenden, die Einsatzstelle wurde durch die Polizei beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düren
Telefon: 02421 9769-1114
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.feuerwehr-dueren.com/