Mittwoch, 19. Januar 2022

Notruf: 112

Dachstuhlbrand im Mehrfamilienhaus

Gegen 14:00 Uhr wurde die Feuerwehr Düren zu einem Wohnungsbrand in die Josefstraße alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus einem Fenster im

Dachgeschoß, eines Mehrfamilienhauses und hatten auf den Dachstuhl übergegriffen. Sofort wurde die Drehleiter in Stellung gebracht, um eine Riegelstellung einzunehmen und die Brandbekämpfung durchzuführen. Parallel ging ein Trupp im Innenangriff vor, so dass die Löschmaßnahmen schnell Wirkung zeigten. Nach dem Ablöschen waren umfangreiche Nachlöscharbeiten und Lüftungsmaßnahmen erforderlich. Hier kamen auch Wärmebildkameras zum Einsatz. Das Gebäude wurde durch den Energieversorger stromlos geschaltet. Alle Bewohner hatten ihre Wohnungen bereits vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Ein Hund konnte durch die Feuerwehr unversehrt an den Eigentümer übergeben werden. Zwei Personen mussten nach der Erstbehandlung zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr Düren war mit rund 40 Einsatzkräften im Einsatz. Neben der hauptamtlichen Wache waren die Einheiten des Löschzugs Mitte und der Löschgruppe Birkesdorf sowie der Rettungsdienst im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düren
Telefon: 02421 9769-1114
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.feuerwehr-dueren.com/