Dienstag, 31. März 2020

Notruf: 112

Kampagne zur Mitgliedergewinnung 2020 gestartet

06.03.2020: Es wird immer schwieriger, neue Mitglieder für ein Ehrenamt zu gewinnen und auch zu halten. Demografischer Wandel, Desinteresse an einem Ehrenamt, aber auch Interessenverschiebung sind nur einige Beispiele, denen sich die Feuerwehren im ganzen Land entgegenstellen müssen.

Die Feuerwehr Düren hat zurzeit ca. 300 ehrenamtliche Mitglieder und ist im Vergleich zu anderen Feuerwehren noch immer gut aufgestellt. Hier heißt es frühzeitig durch das Werben von neuen Mitgliedern vorzubeugen.

Aus diesem Grund ist eine großflächige, nachhaltige Kampagne zur Mitgliedergewinnung bei der Feuerwehr der Stadt Düren diese Woche gestartet. Die Kampagne läuft durchgängig bis November 2020. Die Basis der Kampagne wird von Mitmachtagen ("Feuerwehr zum Anfassen") der einzelnen Löschgruppen gebildet, bei denen der interessierte Bürger die Feuerwehr und deren Arbeit hautnah erleben kann. Zwischen April und September finden jeden Monat ein bis zwei Vor-Ort-Mitmachtage bei den einzelnen Löschgruppen statt. Ziel der Veranstaltungen ist es, die Feuerwehr "hautnah" und deren Arbeit selbst zu erleben. Dabei können die Besucher mehrere Stationen absolvieren bzw. durchlaufen. An den Stationen wird beispielsweise die Möglichkeit gegeben, mit hydraulischen Rettungsgeräten zu arbeiten, wie hydraulische Schere und Spreizer oder ein Reanimationstraining zu absolvieren. Um direkt voll in die Arbeit der Feuerwehr integriert zu werden, dürfen die Besucher Feuerwehrschutzkleidung tragen (sich also den "Kindheitstraum" verwirklichen).

In Vorbereitung und während dieser Veranstaltungen werden überall in der Stadt an verschiedenen Standorten Werbungen platziert (Banner, Plakate, Lichtwerbung, Schaufenster, ...), um das Interesse der Bürger zu wecken. Zusätzlich wird auch auf anderen Kanälen Werbung gemacht, wie beispielsweise im Radio, in den sozialen Medien, in den Printmedien oder im Kino.

Organisiert und koordiniert wird die gesamte Kampagne von einem Organisationsteam bestehend aus Mitgliedern des Ehrenamtes und zwei Mitarbeitern der hauptamtlichen Abteilung 37/4 - "Ehrenamt und Ausbildung".

Wichtig bei einer solchen Kampagne ist der Wiedererkennungswert. Das Organisationsteam hat sich intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt und mehrere Merkmale festgelegt, die auf allen visuellen Medien erscheinen. In den heutigen sozialen Medien werden Hashtags ("#") immer wichtiger. So wurden für die Kampagne zwei Hashtags ausgewählt, die besonders in den sozialen Medien eingesetzt werden:
- #MIG20
- #einsatzfuerdueren
Ab dem 06.03.2020 wird ein Gewinnspiel in Facebook stattfinden, bei dem mit einem Bild von sich und einem Motiv der Kampagne teilgenommen werden kann. Zu finden ist das Gewinnspiel im Facebook-Account der Feuerwehr Düren. Auch nach der Kampagne wird die Mitgliederwerbung weitergehen. Das Material und die Erfahrungen, die während der Kampagnenlaufzeit gesammelt bzw. erstellt werden, werden danach weiter benutzt. Für die Kampagne wurde eine eigene Kontaktadresse eingerichtet, über die sich interessierte Bürger informieren können: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Übersicht der Mitmachtage:

- 04.04.2020 Niederau
- 18.04.2020 Birgel
- 25.04.2020 Derichsweiler
- 02.05.2020 Lendersdorf
- 16.05.2020 Birkesdorf
- 24.05.2020 Berzbuir
- 14.06.2020 Echtz
- 20.06.2020 Gürzenich
- 15.08.2020 Arnoldsweiler
- 22.08.2020 Stadtcenter DN (LZ Mitte)
- 13.09.2020 Mariaweiler
- 27.09.2020 Merken

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Stadt Düren
Brüsseler Straße 2
52349 Düren
Tel: 02421/9769-1400 oder 1410
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!